Wir verstehen unter sicherer Gasspeicherung eine Technik, die systembedingt einen Lufteintritt in das Gassystem verhindert und damit sicher die Bildung einer explosionsfähigen Atmosphäre verhindert. Dies ist, unserer Meinung nach, nur mit einem druckbelasteten Gasspeicher möglich. Deshalb rüsten wir Kläranlagen im Bereich der Gasspeicherung nur mit Niederdruckgasspeichern in geschweißter Bauweise aus.

Gasspeicher auf Kläranlagen wurden bis Anfang der achtziger Jahre fast ausschließlich in Niederdruckbauweise errichtet. Um die Investitionskosten zu senken, wurde ab diesem Zeitraum die Technik der drucklosen Gasspeicherung eingeführt. Im gleichen Zeitraum entstanden in der Landwirtschaft die ersten Biogasanlagen, die ebenfalls das entstehende Gas drucklos speicherten. Wir als Eisenbau Heilbronn GmbH sehen diese Entwicklung als sehr kritisch an.

Drucklose Gasbehälter stellen bei einem oberflächlichen Vergleich mit Niederdruckgasbehältern durch systembedingt niedrigere Herstellungskosten auf den ersten Blick zunächst eine interessante Kostenalternative dar. Bei genauerer Betrachtung muss der Betreiber den niedrigeren Anschaffungskosten druckloser Gasbehälter betriebliche Nachteile, ein höheres Sicherheitsrisiko, weitere Investitionskosten in anderen Bereichen der Gasanlage, sowie laufende Betriebs- und Wartungskosten gegenüberstellen.

In den zum Download bereitstehenden Unterlagen wird in besonderem Maße der Fokus auf die Anlagensicherheit gelegt. Wir, die Eisenbau Heilbronn GmbH, legen besonderen Wert auf Anlagensicherheit. Insbesondere wird das Sicherheitsniveau von Niederdruckgasbehältern mit dem der drucklosen Gasspeicher verglichen.

Sichere Gasspeicherung – Downloads

Biogasanlage Riedlingen – Ein Beitrag zur Klärung der Unfallursache

Explosion auf der Biogasanlage Riedlingen – Erklärungsansätze zum Verständnis der Unfallursache

Explosionsunfälle – Beispiele aus den Bereichen Kläranlagen und Biogasanlagen

Sicherheitstechnische Beurteilung von Biogasbehältern mit Beispielen von Unfällen

Speicherung von Biogasen

Dichtheitsprüfung an Biogasbehältern mit Membrandichtung